Avalon…

und die vielfältigen Wege dahin

Apr
14

Die Göttin an Ostern…

Von MariLuna am 14. April 2012 veröffentlicht

Wir haben eine Pilgerreise gemacht, im Apfelhain übernachtet und durch “Zufall” (der ja bekanntlich das Alibi der Göttin ist, wenn sie beschließt, anonym zu bleiben) die Wallfahrtskirche Neusaß entdeckt mit Heilbrunnen und Teich - Avalon ist halt überall, wie man sieht…

Die beeindruckende Linde vor der Kirche:

cimg6387.jpg

… zum Größenvergleich mit unserem Bus daneben

cimg6388.jpg

und von der Rückseite:

cimg6389.jpg

Die Wesen im Inneren der Linde:

cimg6391.jpg

Über der Tür:

cimg6401.jpg

Im Inneren der Wallfahrtskirche Neusaß - Maria im Strahlenkranz links vom Altar

cimg6392.jpg

Wir nähern uns dem Hauptaltar:

cimg6393.jpg

cimg6394.jpg

Die Kirche neben dem See von außen:

cimg6398.jpg

Der See, mit frauhohem Schilf und alten Weiden, die alt sein dürfen und nicht umgesenst wurden…

cimg6399.jpg

Der Pfad führt am See vorbei zur Quelle im wahrsten Sinn des Wortes (das weiße Ding im Bild ist unser Wasserkanister)

cimg6400.jpg

cimg6397.jpg

cimg6395.jpg

cimg6396.jpg

Die heiligen, heilsamen Wässer - wohl vor allem gut bei Augenleiden:

cimg6402.jpg

cimg6403.jpg

und am Ostermon(d)tag voll beleuchtet und frisch geblumenschmückt:

cimg6404.jpg

Wir waren überrascht, wie viele Menschen dorthin kamen, um Wasser zu holen, den Ort zu genießen, am Ostermontag fand ein Wünschelrutenseminar statt und Leute mit Wünschelruten gingen hin und her, machten sich Notizen…  Es ist so wunderschön in Neusaß, wir kommen ganz sicher wieder!



Kommentare sind geschlossen.

Blog Hosting © 2006-2017 by Interblog.de | Powered by Wordpress | Impressum dieses Blogs